Logopädie für Kinder

//Logopädie für Kinder
Logopädie für Kinder2018-07-19T11:07:50+00:00

Logopädie für Kinder

„Störungen erkennen & behandeln“

Logopädie für Kinder

Die sprachliche Entwicklung von Kindern verläuft häufig sehr unterschiedlich. Dabei wechseln sich oftmals verschiedene Phasen, in denen schnell große Fortschritte gemacht werden mit Phasen der kleineren Fortschritte ab. Bei sich abzeichnenden Sprachstörungen bei Kindern kann Ihnen Logopädie helfen. Daher haben wir für Sie die wichtigsten Fragen rund um das Thema Logopädie für Kinder, Kleinkinder und Kindergartenkinder zusammengefasst. Da sich die Behandlung von Kindern und Erwachsenen im Hinblick auf die Ziele stark voneinander unterscheidet, werden bei SPRACHZEIT! auch unterschiedliche Therapien realisiert!

Logopädie für Kinder
Logopädie für Kinder

Was ist Logopädie für Kinder und welche Therapiebereiche gibt es?

Logopädie für Kinder ist umfangreich und umfasst vielfältige Therapiebereiche. Allgemein können mit Logopädie Sprachstörungen, Sprechstörungen, Schluckstörungen und Stimmstörungen behandelt werden. Zu den Aufgaben eines Logopäden zählt zudem die Diagnose sowie Beratung und therapeutische Arbeit. Folgende Therapiebereiche können hierbei gegliedert werden:

Therapiebereiche: Symptome:
Sprachstörungen Sprachentwicklungsstörungen mit Störungen im Bereich der Grammatik, des Wortschatzes und des Sprachverständnisses
Sprechstörungen Lautfehlbildungen, Stottern, Poltern
Schluckstörungen Myofunktionelle Störungen, kleinkindhaftes Schlucken
Stimmstörungen Stimmbandknötchen, Fehlbelastung der Stimme, dauerhafte Heiserkeit

In unserer logopädischen Praxis in Heroldsberg/ Eckental in der Nähe von Nürnberg und Erlangen beraten wir Sie gerne rund um das Thema Logopädie. Unser geschultes Team steht Ihnen dabei mit Beratung und Expertise zur Seite, um die optimale logopädische Therapie für Ihr Kind, Kleinkind & Kindergartenkind zu finden.

Logopädie für Kinder
Logopädie für Kinder

Wann sollten Kinder zum Logopäden?

Die Frage, wann für Kinder Logopädie sinnvoll ist, kann nicht pauschal beantwortet werden. Auffälligkeiten in der sprachlichen Entwicklung Ihres Kindes gegenüber Gleichaltrigen sollten Sie stets aufmerksam verfolgen. Bei ersten Anzeichen wie z. B. Sprachstörungen, Artikulationsstörungen oder Stottern sollten Sie eine Sprachtherapie in Betracht ziehen und dabei Rücksprache mit Kinderarzt halten. Generell gilt: Der Kinderarzt kann bei der Entscheidung für oder gegen eine logopädische Sprachtherapie helfen. In unserer Praxis beraten wir Sie gerne ausführlich zu dem Thema und helfen bei der Diagnostik. Vereinbaren Sie gerne direkt online oder telefonisch einen Termin.

 

Ab welchem Alter können Kinder zur Logopädie?

In der Regel ist Logopädie sowohl für Kleinkinder, Kindergartenkinder und Schulkinder möglich. Ein Beginn der Sprachtherapie bietet sich ab 2 Jahren an, da hier erste Anzeichen für Störungen in der Sprachentwicklung auffallen können (Late Talker). Aber auch mit 3 oder 4 Jahren (je nach sprachlichen Auffälligkeiten) ist der beste Zeitpunkt für den Beginn einer Sprachtherapie. Wir helfen Ihnen gerne bei der Diagnostik und können Ihnen Empfehlungen für den Beginn einer logopädischen Behandlung bei Ihrem Kind geben.

Welche Aufgaben umfasst Logopädie für Kinder?

Je nach Sprachstörung des Kindes und Entwicklungsstand wird die logopädische Behandlung Ihres Kindes individuell abgestimmt. Generell gehören zu unseren Aufgaben die Erweiterung des Sprachverständnisses und des Wortschatzes, Verbesserung der Artikulation, die Unterstützung beim Grammatikerwerb und der korrekten Satzbildung sowie die Verbesserung des Redeflusses. Zudem werden bei Bedarf motorische Übungen durchgeführt. Durch die logopädische Behandlung neben Sprachstörungen bei Kindern wird auch die generelle Kommunikationskompetenz gefördert und verbessert. Das Aufgabenfeld von Logopädie für Kinder ist sehr umfangreich und von Fall zu Fall verschieden. Deswegen ist eine persönliche Beratung sehr wichtig.

Wann spricht man von Sprachstörungen bei Kindern und wie erkennt man sie?

Sprachstörungen bei Kindern sind vielfältig und können sich auf unterschiedliche Weise äußern. Sehr häufig treten dabei Artikulationsstörungen auf, das heißt, dass Kinder Laute nicht richtig bilden. Ist zudem beobachtbar, dass auch Satzbau und Wortschatz gestört sind, ist es möglich, dass eine Sprachentwicklungsstörung vorliegt. Die offensichtlichste Form von Sprachstörungen bei Kindern sind Redeflussstörungen, diese können sich beispielsweise durch Sprechblockaden und angestrengte Wiederholungen (Stottern) oder durch Wiederholungen in Verbindung mit sehr undeutlichem, schnellen Sprechen (Poltern) äußern. Auch eine dauerhaft heisere Stimme oder eine nasale Sprechweise zählen zu den Sprachstörungen von Kindern und können mithilfe der Logopädie behandelt werden. Sollten Sie den Verdacht einer Sprachstörung Ihres Kindes hegen, sind eine umfassende Beratung und Diagnose unabdingbar.

Wie läuft Logopädie für Kinder ab?

Wir stehen Ihnen sowohl bei der Beratung und Diagnostik sowie bei der Durchführung der Sprachtherapie zur Seite. Gerne beraten wir Sie auch, wie Sie als Eltern gezielt die Sprachentwicklung Ihres Kindes fördern können oder Ihr Kind bei einer vorliegenden Stottersymptomatik unterstützen können. Zudem kann durch den Logopäden eine professionelle Einschätzung des Entwicklungsstandes des Kindes erfolgen und präventive Maßnahmen abgeleitet werden. Logopädie für Kinder findet meist in Einzelstunden oder in Gruppen statt und wird spielerisch gestaltet, sodass die Kinder bei der logopädischen Therapie Spass am Lernen haben.

Wie können Eltern die Logopädie für ihr Kind unterstützen?

Als Elternteil spielen Sie bei der logopädischen Therapie Ihres Kindes eine nicht unwesentliche Rolle. Als wichtigste Bezugsperson üben Sie auch auf die Sprachentwicklung Ihres Kindes großen Einfluss aus. Wir integrieren Sie in die Sprachtherapie, damit Sie mit Ihrem Kind Übungen zuhause durchführen können. In unserer Praxis in Heroldsberg/ Eckental nahe Nürnberg und Erlangen stehen wir Ihnen gerne persönlich zu Fragen rund um das Thema Kinder-Logopädie zur Seite, sprechen Sie uns gerne an!

Logopädie für Kinder bei SPRACHZEIT! auf einen Blick:

  • Aktuelle Therapiemethoden
  • Standardisierte Diagnostikverfahren
  • Umfassende Beratung
  • Individueller Behandlungsplan auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmt
  • Therapiebereiche: Sprach-, Sprech-, Stimm- & Schluckstörungen
  • Beginn der Therapie ab 2 Jahren möglich
  • Interdisziplinärer Austausch mit Ärzten, Therapeuten, Lehrern, Erziehern

Termin vereinbaren

Gerne können Sie auch einen Termin online vereinbaren!

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info @ sprachzeit.com widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in in den Datenschutzbestimmungen.