Therapie bei Parkinson

//Therapie bei Parkinson
Therapie bei Parkinson2018-07-19T11:06:09+00:00

Therapie bei Parkinson bedeutet:

„Stimm-Sprech- und Schlucktraining“

Therapie bei Parkinson

Bei Morbus Parkinson verändert sich das Sprechen bei nahezu 90% der Patienten. Diese Veränderungen treten häufig schon früh im Krankheitsverlauf auf. Die Lebensqualität wird durch eine leise Stimme, verwaschene Sprache, eine monotone Sprechweise oder auch eine heisere Stimmgebung beeinträchtigt. Bei betroffenen Parkinson- Patienten ist in einem bestimmten Gehirnareal die Eigenwahrnehmung stark eingeschränkt: Sie hören sich selbst normal laut, obwohl sie unverständlich leise sprechen. Oft haben sie sogar das Gefühl sie würden schreien, wenn sie in normaler Lautstärke sprechen. Durch das Nichtverstandenwerden und Nachfragen der Gesprächspartner werden die Probleme mit der Zeit auffällig. Auch Schluckprobleme von festen und flüssigen Nahrungsmitteln können auftreten. Eine Therapie bei Parkinson ist folglich schon frühzeitig anzufangen.

Wie wirkt sich die Therapie bei Parkinson durch das LSVT® auf das Schlucken aus?

LSVT Therapie hat auch positive Auswirkungen auf das Schlucken. In wissenschaftlichen Untersuchungen zeigten sich nach der LOUD Therapie auch beim Schlucken vergrößerte Bewegungen der Kehlkopfhebung, ein besserer Stimmlippenschluss und somit ein besserer Schutz der Atemwege. Größere Beweglichkeit der Zunge verbessert den Transport und die Kontrolle von Flüssigkeiten und Speisen. Patienten mit zuvor leichteren Schluckstörungen berichten, dass diese nach der Therapie nicht mehr aufträten. Eine deutschsprachige Studie zu LSVT und Schlucken wurde von der Universität Potsdam und der HNO des Unfallkrankenhauses Berlin erstellt.

 

Wie sieht die LSVT® Therapie bei Parkinson aus?

Das LSVT® ist eine intensive Therapie,  die über mehrere Wochen mit häuslichen Übungen hierarchisch aufgebaut ist. Objektive Messverfahren dienen zum genauen Festhalten der Therapieerfolge.

LSVT® Therapie bei Parkinson: Woher erhält man eine Verordnung?

Das Rezept für die Behandlung wird von Ihrem Hausarzt oder Neurologen ausgestellt- die Kosten hierfür werden von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen getragen.

Wo bekomme ich eine LSVT® Therapie bei Parkinson

Als zertifizierte LSVT® Therapeutin erhalten Sie die Therapie in unsere Praxis SPRACHZEIT! Vereinbaren Sie doch direkt per Telefon oder Kontaktformular einen Termin.

Termin vereinbaren

Gerne können Sie auch einen Termin online vereinbaren!

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info @ sprachzeit.com widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in in den Datenschutzbestimmungen.